Lebenskunst beginnt im Kopf – Mentale Balance gezielt fördern

Methoden-Workshop

Jeder Mensch erlebt Zeiten, in denen das Leben aus dem Gleichgewicht zu geraten scheint. Nicht immer liegt es in der eigenen Hand, die widrigen Umstände zu ändern oder wenigstens zu beeinflussen. In solchen Zeiten machen sich bei vielen Menschen Gefühle von Angst und Kontrollverlust bemerkbar. Ihr Grad des psychischen Wohlbefindens sinkt. In diesem Zustand können sie in eine Abwärtsspirale geraten, die im schlimmsten Fall sogar gesundheitliche Konsequenzen hat. Als Schlüsselressource in belastenden Zeiten stärkt mentale Balance das Gefühl der Selbstwirksamkeit und ermöglicht einen frühzeitigen Ausstieg aus dieser Abwärtsspirale.

Zur Förderung der mentalen Balance Ihrer Kunden bietet Ihnen dieser Workshop eine Einführung in das embodiment-fokussierte Neuro-Coaching. Eingebettet in das spannende Gebiet der Neuropsychologie erleben Sie einen wirkungsvollen Methodenansatz, der gezielt die Stressbewältigungskompetenz fördert und das Gefühl der Selbstwirksamkeit stärkt. Nach dem Motto „Mit Erleben zum Ziel“ basiert der Workshop auf einer durch Erfahrung gewonnenen Erkenntnis: Ein Mensch, der im Coaching direkt erlebt, wie Gehirn, Geist und Körper zusammen wirken, bleibt eher am Ball und integriert leichter die Übungen zur Stärkung der mentalen Balance in seinen Alltag.

Im Workshop lernen Sie validierte Coaching-Interventionen zur Förderung von Akzeptanz, Achtsamkeit, Selbstfürsorge und Werteorientierung kennen. Ausgestattet mit diesem Repertoire können Sie Ihre Kunden dabei unterstützen, sich jederzeit auf die im gegenwärtigen Augenblick entstehenden Gedanken und Gefühle einzulassen und gleichzeitig das eigene Verhalten an werte- und sinnbasierten Zielen auszurichten. Mit dem Ziel, Selbstwirksamkeit in allen Lebensphasen – leichten wie harten – zu erleben.